Herzlich Wilkommen

Das Geheimnis der inneren Ruhe

Tausend Themen, Verstreutheit, Unruhe – und dann: Verortung, Orientierung, Ankerpunkt. Meine Arbeit sucht den eigenen Punkt, die innere Kraft, die Schlichtheit des Tuns, sogar eine Form der Einheit zwischen dem eigenen Selbst und dem Leben.

Während des Prozesses der Bearbeitung ist mir diese Geschlossenheit für mich selbst möglich. Die eingebrachte Kraft des Hammers und der seelischen Präsenz bleiben in der Skulptur aber auch erhalten. Gerade vom Stein kommt während der Bearbeitung viel zu mir zurück. Die schließlich entstandene Kunst ist ein Angebot: Schauen, Verstehen, vielleicht Genießen, aber vorallem die Freude finden, die von innerer Kraft und Klarheit ausgeht.

Dies gilt in erster Linie für meine Steinarbeiten. Aber auch das etwas Brüchige, Morbide kann Verdichtung und Reduktion auf das Wesenhafte, in dem Fall auf das der fehlenden Perfektion, erfahren. Dies gilt zum Beispiel für einige meiner Gußräume aus Eisen.

VITA

1963 in Wuppertal geboren

1983 – 1987 Architekturstudium in Berlin

1985 – 1987 Gaststudium an der Hochschule der Künste Berlin bei Makoto Fujiwara

seit 1988 freier Bildhauer

seitdem zahlreiche Aufträge im privatem und öffentlichem Bereich

1998 Start des Projektes Neue Kunst am Ried

Meine Themen im Überblick

Mich finden Sie auch auf Facebook

Kontakt: 

Mobil: +49 176 45757262

Tel: 075781336

Mail: co.hackenbracht@gmail.com